Kerstian Goes UK


OH MY GOD - I CAN’T BELIEVE IT - THIS IS FANTASTIC - THIS IS NOT MY LIFE - I MUST BE DREAMING

Wow. Ich meine wirklich WOW.

Es geht um Musik. "Ohne Musik wäre das Leben nur ein Irrtum" ist eine Aussage, die ich so unterschreiben würde. Das Leben an sich besteht natürlich bei weitem nicht nur aus Musik, dennoch fehlt sie, wenn sie fehlt. Das habe ich in den ersten Worcester-Wochen schon gemerkt. Im Gegensatz zu meinem Alltag in Deutschland fahre ich hier einfach so gut wie nie mit Bus und Bahn. Und das ist eigentlich die Hauptzeit die ich der Musik widme und ich gehe normalerweise keine 3m ohne meinen MP3 Player.

Dennoch, zum eigentlichen Thema: INCREDIBLE.

Vor einer Woche war ich schon ENDLOS begeistert, als ich eine Karte für ein Konzert des wundervollen, atemberaubenden, personifizierten Klavier-Gottes Ludovico Einaudi für Schlappe 10 Lappen ergattern konnte. Auch, wenn ich gerne davon ausgehen möchte, dass ihn die ganze Welt schon kennt, weil er einfach wundervoll ist, hier noch mal ein Bisschen Input für die Unwissenden…

Dieses einmalige Event findet auch noch in London statt und ich denke jeder, der mich ein klein wenig kennt weiß, dass das auf der kerstianischen Hochgefühls-Skala verdammt weit oben ist.

Der Leser wird sich somit auch denken können, dass die Überschrift schon vollkommen passend für meine Stimmung bei besagtem Ticketkauf spricht. ABER es geht noch weiter.

Eben machte ich wieder ein paar kleine Klicks im Internet und schwupps war ich Besitzerin eines weiteren Tickets, das es würdig wäre ohne Wenn und Aber vergoldet zu werden... Jedes Jahr finden im UK die Proms statt. Bei diesen Konzerten geht es nicht nur um klassische Musik (was die Durchschnittskerstian ja schon absprechen würde) sondern vor allem um die Last Night of the Proms. Dieses Konzert findet jährlich zum Abschluss der Promenadenkonzerte in der Royal Albert Hall in London statt und ist ein Event der Spitzenklasse. Die letzte Hälfte der Last Night ist britischen Hymnen, wie ich sie nennen möchte, gewidmet. Evergreens, und zwar nicht der letzten 20 Jahre sondern aus durchaus älteren Zeiten (Patriotismus lebe hoch), werden dann gespielt und vom Publikum vollen Herzens mitgesungen... Dazu gehören Land of Hope and Glory, Rule Britannia!, Jerusalem und, natürlich als gebührender Abschluss, God Save the Queen und Auld Lang Syne. Schon lange möchte Kerstian Teil dieses Spektakels sein und nein, ich habe keine Karte für die Last Night bekommen, da unbezahlbar. Die ist im übrigen auch schon vorbei...^^
ABER: Die Proms Night Spectacular! findet quasi vor meiner Haustür (in Birmingham) statt und bietet ein ähnlich wundervolles Programm wie die Last Night selbst. Für lausige 15 Lappen sollte vielleicht auch noch mal erwähnt werden. Und verdammte Scheiße ICH werde SO mittendrin in diesem Spektakel stehen und dem Land, dass mir so viel bedeutet Ehre erweisen mit einem aus dem Herzen kommenden und lauten LAAAAAAAAND OF HOOOOOOOOOOOPE AND GLOOOOOOOOOOOORY, MOOOOOOOOOTHER OF THE FREEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE

OH MY GOD - I CAN’T BELIEVE IT - THIS IS FANTASTIC - THIS IS NOT MY LIFE - I MUST BE DREAMING - PLEASE DON’T WAKE ME

26.9.10 15:40

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung