Kerstian Goes UK


“Fuck this, I’m transferring to Hogwarts…”

dachte sich Kerstian als ihr England-Leben plötzlich fast nur noch aus

reading, analysing, essay writing, seminar, reading, analysing, essay writing, seminar, reading, analysing, essay writing, seminar, reading, analysing, essay writing, seminar, reading, analysing, essay writing, seminar, reading, analysing, essay writing, seminar, reading, analysing, essay writing, seminar, reading, analysing, essay writing, seminar, reading, analysing, essay writing, seminar, reading, analysing, essay writing, seminar, reading, analysing, essay writing, seminar, reading, analysing, essay writing, seminar, reading, analysing, essay writing, seminar, reading, analysing, essay writing, seminar, reading, analysing, essay writing, seminar, reading, analysing, essay writing, seminar (...)

bestand.

Also setzte sie dich in den Hogwarts Express von First Great Western und fuhr nach Oxford um auf den Spuren Harry bloody Potters zu wandeln. Somit bin ich heute einfach mal durch elitäre Universitäts-Einrichtungen geschlichen (Neid hoch tausend) und habe ein paar der Harry bloody Potter Filmsets besucht. Mein lieber Herr Gesangsverein, großes Tennis diese Stadt. Normalerweise gebe ich nicht allzu viel darauf, wenn Menschen sagen eine Stadt sei besonders sehenswert, doch in diesem Fall muss ich das einfach mal unterschreiben und würde es definitiv weiterempfehlen sich dieses Fleckchen Erde mal zu begucken. Feiner Tag.

Dennoch bereue ich es natürlich nach wie vor nicht, dass Schreiben von Hogwarts ignoriert zu haben und nach Worcester gegangen zu sein.

23.10.10 23:24

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung